FV Ingersheim

Der Fußballverein im schönen Neckartal

Startseite

Der FV Ingersheim sieht sich als Plattform für alle Fußballbegeisterten und als Verein, dem man sich gerne anschließt. Oberster Grundsatz ist es, durch systematische und moderne Trainingsarbeit vom Nachwuchs bis zur Aktivenmannschaft sportliche Erfolge zu erzielen!

Jugendbericht des FVI und der SGM TASV/FVI

Bambinis

18 Kinder vom FVI waren beim Bambiniauftakt am Freitagabend gegen SGV Freiberg dabei. Bei den Freibergern fehlten einige Kinder erkältungs-oder krankheitsbedingt.

So war es vielleicht zu erklären, dass sie bei den Spielen gegen unsere Jüngsten nicht so richtig mithalten konnten.

Vor allem die 8 Kinder des jüngeren Jahrgangs 2015 waren schon einen großen Schritt weiter als die Freiberger.

Da von uns mit 18 mehr als doppelt so viele Kinder wie beim SGV spielbereit waren, konnten nicht alle auch gegen die Freiberger spielen.Trotzdem hatten alle Kinder ausreichend Bewegung, indem man einfach parallel untereinander Spiele bestritt. (weiterlesen…)

Jugendbericht des FVI und der SGM TASV/FVI

F-Junioren – Trainer organisieren eigene Spiele im kleinen Rahmen

Nachdem vom Verband alle Spieltage für Bambinis und F-Junioren abgesagt worden waren und die Vereine dazu aufgefordert wurden, selbst kleinere Events mit maximal 5 Mannschaften zu organisieren, wurden die F-Junioren – Trainer Andrea Schneider und Filippo Nicoletti selbst aktiv.

Sie organisierten kurzfristig für letzten Sonntag Spiele mit Mannschaften vom SGV Freiberg, FV Löchgau, VfR Großbottwar und GSV Erdmannhausen am Vormittag, sowie SGV Freiberg, GSV Erdmannhausen und den Spfr. Mundelsheim am Nachmittag.

Vormittags spielten überwiegend die jüngeren Jahrgänge 2013, nachmittags die Jahrgänge 2012. Auch die Eltern machten mit und führten einen kleinen Verkauf von Waffeln, Hot-dogs, Kaffee und Kaltgetränken durch. Vorbereitet und eingekauft hatten dies die Trainer. (weiterlesen…)

Unsere Fischerwöth-Elf setzt Sieglos-Serie fort

FVI – FC Marbach 1:2 (1:1)

Der Trend ist im Moment nicht der Ingersheimer Freund. Nach der deftigen Derby Pleite beim GSV Pleidelsheim und dem Pokalaus durch das 0:2 beim TSV Ludwigsburg blieb die Fischerwörth Elf auch gegen dem FC Marbach ohne Punkte.

Dabei gingen die Gastgeber in einem schwachen Spiel durch Fabio Giunta in Führung.

Doch die konnte die spürbare Verunsicherung bei den Ingersheimern nicht beseitigen. Umso mehr als die Marbacher kurz vor der Pause durch Christos Makrigiannis ausglichen.

Im zweiten Durchgang waren die Marbacher zwar nicht das bessere aber das engagiertere Team. (weiterlesen…)

Jugendbericht des FVI und der SGM TASV/FVI

Ergebnisse:

D1-Junioren
SGM FVI/TASV 1 – SGV Freiberg 2 5:0

C-Junioren
TV Pflugfelden – TASV/FVI 3:4

A-Junioren
SV Germania Bietigheim – SGM FVI/TASV 4:3

B-Junioren
TSF Ditzingen – SGM FVI/TASV 2:3

D2-Junioren Freundschaftsspiel
VfR Großbottwar 1 – SGM FVI/TASV 2 3:3

Nächste Spiele (weiterlesen…)

Jugendbericht des FVI und der SGM TASV/FVI

Ergebnisse:

D1-Junioren TV Möglingen – SGM FVI/TASV 1 4:4

E2-Junioren FVI 2 – TSV Asperg 2 3:3

E1-Junioren MTV Ludwigsburg 1 – FVI 1 8:0

D2-Junioren SGM FVI/TASV 2 – SV Leonberg-Eltingen 3 4:3

C-Junioren SGM TASV/FVI – TSV Merklingen 7:0

A-Junioren SGM FVI/TASV – SGM Oberriexingen/Markgröningen/Unterriexingen 1:9

B-Junioren SGM FVI/TASV – TSV Merklingen 2:2

Nächste Spiele:

Dienstag, 29.09.20 (weiterlesen…)

Zwei verlorene Punkte im ersten Heimspiel

FVI – KSV Hoheneck 2:2 (2:1)

Im Pokal eine Runde weiter, in ersten Heimspiel der Saison nur einen Punkt. Das war die Bilanz der Ingersheimer Fußballwoche. Nach dem knappen Sieg gegen den MTV 1846 Ludwigsburg, Schütze des goldenen Tores war Fabio Giunta, ging man die Aufgabe gegen den KSV Hoheneck sehr optimistisch an.

Zumal man gegen die Hohenecker in der ersten Pokalrunde einen deutlichen 7:2 Sieg landete. Und den hatten die Ingersheimer wohl noch im Hinterkopf. Denn obwohl Trainer Thilo Koch auf mehrere Stammkräfte verzichten musste sah es zunächst nach einer Wiederholung dieses Erfolgs aus.

Michael Steiner brachte die Gastgeber in Führung. Nur wenig später erhöhte Fabio Giunta auf 2:0. Danach schalteten die Ingersheimer einen Gang zurück, hatten aber trotzdem noch Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Die Ingersheimer Passivität nutzten die Gäste kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer durch Marvin Morgenstern. (weiterlesen…)